Kooperation des JGV-OHV-UM e.V. mit der Landesoberförsterei Reiersdorf Weiterlesen ...

Am 23.04.22 trafen sich auf Einladung des Jagdgebrauchshundevereins OHV-UM e.V. als Betreiber des Schwarzwildgatters Zehdenicks, 30 Zehdenicker „Forstschutzhelfer“ mit Kind und Kegel im Forstrevier Wolfsgarten um 2.600 Traubeneichen und 500 Hainbuchen zu pflanzen.

 

Für die Pflanzaktion hatte Revierförster Weingärtner eine durch Borkenkäfer und Sturm vorgeschädigte Fichtenfläche ausgewählt. Hier solWeiterlesen ...l nun ein naturnaher Mischbestand aus möglichst verschiedenen Baumarten entstehen.

Doch bevor der eigentliche Arbeitseinsatz stattfand, wurde symbolisch eine Rotbuche (Baum des Jahres 2022)  hinter dem Ausbildungszentrum der Oberförsterei Reiersdorf gepflanzt. Karl Ernst Brehmer, der sich insbesondere für den Wald und die Jagd engagiert, hatte viel Interessantes über alte Bäume und deren Bedeutung als auch ihre Magie zu berichten .

 

Zum Gelingen dieses wunderbaren Tages haben viele fleißige Helfer beigetragen. Ein Dank geht vor allem an die Oberförsterei Reiersdorf, deren Kollegen die Fläche vorbereitet und die Pflanzen bereitgestellt haben, den Mitgliedern des JGV-OHV-UM e.V. die an der Organisation beteiligt waren und natürlich den Teilnehmern ob jung ob alt, die mit ihren eigenen Händen zum Waldumbau und damit zum Klimaschutz beigetragen haben.

Weiterlesen ...
 

Am Ende gab es dann noch als Stärkung nach getaner Arbeit eine leckere gegrillte Wildbratwurst.

Die Einladung zur Mitgliederversammlung finden Sie hier.

Um Anmeldung bis 01.06.2022 wird gebeten.

 

 

 

Die Handlungsanweisung finden Sie hier.

Bitte beachten Sie auch die Belehrung zur Corona-Pandemie sowie den aktualisierten Haftungsverzicht.

Hier finden Sie das Protokoll sowie den Kassenbericht zur Hauptversammlung vom 09.07.2021.