Ziel des  Vereins ist es, das Jagdgebrauchshundewesen im Sinne einer weid- und tierschutzgerechten Jagdausübung sowie die Erhaltung und den Schutz der freilebenden Tierwelt in gesunden Biotopen zu fördern.

Dieses Ziel wird insbesondere durch die Aus- und Weiterbildung von Jagdgebrauchshundeführern und Verbandsrichtern  sowie die Ausrichtung von  Jagdgebrauchshundeprüfungen  verwirklicht.

Der Verein will ferner der Notwendigkeit der artgerechten Haltung und Führung von Jagdgebrauchshunden innerhalb der Jägerschaft und in der Öffentlichkeit Geltung verschaffen.

Der Verein betreibt im Auftrag des LJV Brandenburg e.V. das „Schwarzwildgatter Zehdenick“ unter uneingeschränkter Anerkennung der jeweils aktuellen „Leitlinien der Kompetenzgruppe für SW-Gatter zur Einarbeitung von Jagdhunden (Jagdgebrauchshunden)“.

b_600_505_16777215_00_https___www.jgv-ohv-um.de_images_hundeausbildung_gehorsam_01.jpg